Der Musikverein Mittelbuch konnte bei der Jahreshauptversammlung am Freitag, den 26. Februar im Gasthaus Traube in Mittelbuch auf ein erfolgreiches Jahr zurückblicken.

Markus Krug, Mitglied des Vorstandsteams berichtet über das Jahr 2015. Insgesamt ist der Bestand der Mitglieder konstant gewesen, mit einem Altersdurchschnitt von 31 Jahren ist man zufrieden. Im letzten Jahr wurde die Organisation vom Musikverein umgewandelt: Die Vereinsführung hat nach der letzten Generalversammlung ein Vorstandsteam aus drei Personen übernommen, dies hat sich als konstruktive Alternative gezeigt. Auch wurden für die verschiedene Aufgabenbereiche im Verein Teams zusammenstellt, die sich den unterschiedlichen Tätigkeiten über das Vereinsjahr annehmen. So wurde unter anderem ein Deko-Team, ein Team für Foto & Homepage und eine Waldfestplatz-Gruppe zusammengestellt. „Dies hat viele Abläufe innerhalb des MV vereinfacht und die Kameradschaft gestärkt.“, meinte Markus Krug.

Die Schriftführerin Katharina Hecht stellt in ihrem Bericht noch einmal die Highlights aus dem vergangenen Jahr vor: im März veranstaltete der Verein die Disko „Club Feeling“ in der Turn- und Festhalle, die Blutreitergruppe Ummendorf-Mittelbuch durfte der Musikverein bei den Heiligen Blutritten in Weingarten und Bad Wurzach begleiten. In der Versammlung wurde auch besonders deutlich, welche Veranstaltung das Highlight 2015 war: der Auftritt von „Jörg Bollin und das Mährische Feuer“ verzauberte Mittelbuch auf dem Waldfest. Dieses war für den Verein ebenfalls sehr erfolgreich. „Den Flohmarkt werden wir weiter ausbauen.“, versprach Markus Krug. Musikalisch kann der Musikverein auf zahlreiche Auftritte bei anderen Vereinen zurückschauen, egal ob ein Frühschoppen in Zell-Bechingen oder eine Nachmittagsunterhaltung in Moosheim-Tissen, der Weg für die Musiker war nie zu weit. Auch das Kirchenkonzert, welches gemeinsam mit dem Projektchor des Gesangvereins Mittelbuchs veranstaltet wurde, war im Vereinsjahr etwas Besonderes. Traditionell wurde das Ende des Jahres mit dem Weihnachtskonzert beschlossen. Hier wurden vier Mitglieder für 120 Jahre aktive Mitgliedschaft geehrt und die ehemalige Vorständin Brunhilde Hecht zur Ehrenvorsitzende des Musikvereins ernannt.

Vorstandsteam: Martin Ries, Julia Wohnhas, Wolfgang Spengler junior.
Das neue Vorstandsteam des Musikverein Mittelbuch: Martin Ries, Julia Wohnhas, Wolfgang Spengler junior.

In der Vorstandschaft hat sich ein Wechsel vollzogen, unter der Wahlleitung von Karl Wohnhas (Ortsvorsteher Mittelbuch) hat sich ein neues Dreigespann ergeben: Julia Wohnhas, Martin Ries und Wolfang Spengler jun. werden dem Verein im Vorstandsteam vorsitzen. Die Schriftführerin Katharina Hecht, Beisitzer Andreas Herrmann und passiver Beisitzer Franz Unsöld wurden erneut in ihrem Amt auf zwei Jahre bestätigt.

26.02. Generalversammlung
My Tickets is aktuell im Test-Modus. Es werden keine Bezahlungen verarbeitet.