Zum ersten Mal haben acht Musikerinnen und Musiker des Jugendteams des Musikvereins Mittelbuch die Schüler der 3. und 4. Klasse der Grundschule Mittelbuch zu einer besonderen Musikstunde besucht, um diese die Instrumente näher zu bringen.

Zu Beginn der Doppelstunde wurden die Schüler musikalisch begrüßt und erhielten einen Überblick der verschiedenen Instrumente, welche die Musikerinnen und Musiker dabei hatten. Beim Kanon „I like the flowers“ wurde der Klang jedes Instruments zur Geltung gebracht. Anschließend wurden Gruppen gebildet und die verschiedenen Holz-, Blech- und Schlaginstrumente in einer Klassenzimmer-Rallye erkundet.

An jeder Station galt es zunächst eine knifflige Aufgabe gemeinsam zu lösen. Es wurden Materialien erfühlt, das vielfältige Sortiment des Schlagwerks erkundet und die mit unterschiedlich viel Wasser gefüllten Flaschen in die richtige Reihenfolge gebracht, so dass beim Hineinblasen „Alle meine Entchen“ ertönte. Beim tiefen Blech wurden Tischtennisbälle in die unterschiedlich großen Schallbecher der Instrumente per Weitwurf versenkt.
Anschließend durfte zur großen Freude der Schüler, die Instrumente unter fachmännischer Anleitung ausprobiert werden. Es gelang mal mit mehr, mal mit weniger Anstrengung den unterschiedlichen Instrumenten Töne zu entlocken.

Nach dieser „besonderen Schulstunde“ war es für die Schüler nicht schwer seinen persönlichen Favoriten der Instrumente zu nennen. Schüler, Lehrer und Musiker freuten sich gleichermaßen über die gute Zusammenarbeit der Grundschule und dem Musikverein.

29.10. Besuch in der Grundschule Mittelbuch
My Tickets is aktuell im Test-Modus. Es werden keine Bezahlungen verarbeitet.